Der
versteckte Garten

Pflanzen-Auswahl


Klatschmohn

Unser Ziel ist eine große Arten- und Formenvielfalt. Neben einheimischen Wildsträuchern und Wildblumen, die wir bewußt in großer Zahl ansiedeln, um wilde Tiere anzulocken, finden sich in unserem Garten auch viele Pflanzen aus anderen gemäßigten Zonen unserer Erde. Sie fügen sich nahtlos ein. Wir sehen sie nicht als „Exoten“, nach unseren Beobachtungen werden sie von der Tierwelt sehr gut angenommen.


Spornblume

Ohnehin stammen viele Pflanzen, die uns heute vertraut und „heimisch“ vorkommen, ursprünglich aus anderen Teilen der Welt. Sie kamen teilweise schon vor sehr langer Zeit zu uns und sind heute längst zu einem selbstverständlichen Bestandteil unserer Umgebung geworden. Uns sind sie herzlich Willkommen!


überbordendes Wachstum

Zu unserem Garten-Stil:
In unserem Garten sind die Pflanzen die eigentlichen Stars. Es gibt wenig "Dekoratives", was den Blick ablenkt, lediglich ein paar praktische Accessoirs wie Sitzmöbel, Feuerkörbe sowie ein paar Laternen und Fackeln finden sich z.B. auf der Terrasse. Ansonsten: Natur pur! Statuen und Rosenbögen sucht man hier vergebens ... Und die üblichen Formschnittgehölze wie Liguster, Buchs oder Eibe wachsen "wild".