Der
versteckte Garten

Bunte Sommerblumen


Ringelblumen mit Algiersalat

Ich mag es bunt in meinen Beeten! Daher liebe ich Sommerblumen. Sommerblumen sind ein- oder zweijährige Pflanzen, die sich variabel im Garten einsetzen lassen. Sie sorgen für Abwechslung und setzen überraschende Akzente. Ihre Blütenfülle und ihre Farbenpracht sind unübertroffen.


Sonnenblume

Man kann sie jedes Jahr an anderer Stelle aussäen, denn sie eignen sich gut als Lückenfüller. Manche von ihnen vagabundieren auch selbständig durch den Garten, wie z.B. der Fingerhut. So ergeben sich oft ganz zauberhafte, unerwartete Bilder. Die Farben mischen sich immer wieder neu. Es gibt hohe und niedrige Arten, die Auswahl an Sommerblumen ist riesig, entsprechend schwer fällt die Entscheidung für die ein oder andere Sorte. Kein Jahr gleicht dem anderen!


Kapuzinerkresse

Eine Reihe einjähriger Sommerblumen ziehe ich jedes Jahr im Haus vor und pflanze sie dann später aus. Andere lassen sich direkt an Ort und Stelle ins Freiland aussäen. Die meisten Sommerblumen sind Sonnenanbeter und bevorzugen einen Platz in der vollen Sonne. Sie blühen oft den ganzen Sommer lang, sterben aber mit dem ersten Frost. Ich kann nie genug von ihnen bekommen!